Laufen

Bewegung als idealer Stressableiter

In einer bedrohlichen Situation schüttet der Mensch eine Vielzahl an Hormonen aus, wie zum Beispiel Adrenalin und Cortisol. Eine überlebenswichtige Körperreaktion, mit der diese sogenannten Stresshormone dafür sorgen, dass wir blitzschnell bereit sind, zu flüchten oder zu kämpfen. Unser Körper reagiert durch diese instinktive Hormonausschüttung, wenn wir uns bedroht fühlen. Doch im Gegensatz zu Urzeiten wird der Stresshormoncocktail heute selten durch Kampf oder Flucht abgebaut. Heute können viele Stressoren – wie etwa Lärm, Arbeitsbelastung oder familiärer Druck – eine solche Stressreaktion des Körpers hervorrufen. Wird die dadurch aufgebaute Anspannung langfristig nicht abgebaut, kann sie zu Krankheitssymptomen führen. Bewegung und Sport helfen dabei:

Spaß
Wenn Sie das Gefühl haben, sich für eine Sportart zu sehr überwinden zu müssen, kann dies neuerlich Stress auslösen. Suchen Sie sich also einen Sport, der Ihnen Spaß macht!
Alltag nutzen
Bauen Sie körperliche Aktivitäten in Ihren Alltag ein: Nehmen Sie bewusst die Treppe anstatt dem Lift. Parken Sie nicht direkt vor der Haustüre oder steigen bewusst eine Station früher aus.
Ohne Plan
Verzichten Sie auf einen all zu strikten Sportplan: Wenn Sie ohnehin bereits völlig gestresst sind, fühlen Sie sich durch ihr allzu sportliches Zielpensum möglicherweise neuerlich gestresst. Freuen Sie sich, dass Sie zweimal pro Woche Laufen gegangen sind, anstatt sich darüber zu ärgern, „nur“ dreimal anstatt viermal zum Joggen gekommen zu sein.
Neues probieren
Erweitern Sie Ihren Sporthorizont: Fitnessstudio und Joggen sind nichts für Sie? Es gibt so viele andere Möglichkeiten, die selbst den größten Sportmuffel begeistern können: Wie wäre es mit Yoga? Oder mit einem Tanzkurs? Klettern? Zumba? Durchforsten Sie die Angebote in Ihrer Nähe und holen Sie sich Sportappetit!
Regelmäßig
Regelmäßig Sport zu treiben, kann übrigens durch die angeregte Blut- und Sauerstoffversorgung in Ihrem Gehirn zu ganz neuen Kreativitäts-Schüben führen: So sind Sie ideal fürs nächste Meeting vorbereitet und können dem Termin stressfrei entgegenblicken.
Genießen
Lenken Sie sich mit Sport oder Bewegung bewusst vom Alltagsdruck ab. Genießen Sie die Zeit nur für sich und Ihren Körper!


Zurück

Vitango® 200mg Filmtabletten zum Einnehmen: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel mit Rhodiola rosea-Extrakt WS®1375 zur Anwendung bei zeitweilig auftretenden Symptomen von Stress wie z.B. Erschöpfung und Schwäche. Die Anwendung beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.